Beschreibung

Fritz Fend aus Rosenheim entwickelte nach dem Krieg für die vielen beinamputierten kriegsversehrten Menschen einen ganz einfachen von Hand betriebenen überdachten Krankenfahrstuhl. In der Weiterentwicklung kam dann noch ein kleines Motörchen hinzu. Der Erfolg war groß, die Produktion kam nicht nach. Da half Prof. Messerschmitt in Regensburg bei der Weiterentwicklung und Fertigung in den ehemaligen Flugzeugfabriken. Daher steht auf dem Typenschild “ FMR “ für „Fahrzeug- und Maschinenbau Regensburg „.

Vielleicht sieht man ihm noch die Ähnlichkeit mit einer Flugzeugkanzel an. Jedenfalls war der Erfolg so groß, dass der Messerschmitt in den 50er und in den frühen 60er Jahren zum gewohnten Bild auf unseren Straßen gehörte.

Die Restaurierung ist soeben fertiggestellt und gutachterlich mit der Note “ 2+ “ versehen. Die ehemals gläserne Kanzel wurde im Zuge der Restaurierung in die Kabrioletvariante umgebaut.

Eine Betriebsanleitung gehört natürlich dazu, ebenso zulassungsfertige Papier mit neuer HU.

Technische Daten/Ausstattung

  • Marke

    Messerschmitt
  • Modell

    Messerschmitt Kabinenroller KR 200
  • Erstzulassung

    1955
  • Fahrgest.-Nr.

    63214
  • Motor

    1 Zylinder
  • Hubraum

    191 ccm
  • Leistung

    7 kw/10 PS

Preis: 35.000 EURO

Anfrage senden

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Diese Seite teilen: