Beschreibung

In den Augen vieler Enthusiasten ist dieses frühe Jaguar E-Type Coupé Serie 1 das wohl schönste jemals gebaute Coupé, zumindest aber das schönste jemals gebaute Jaguar Coupé.

In jedem Fall handelt es sich um eine Styling-Ikone. So findet sich ein Exemplar als Beispiel fĂĽr angewandte Kunst im New Yorker „Guggenheim Museum of Modern Arts“.
Neben der unglaublichen Optik bestach dieses Auto auch noch durch eine Leistung, die ihn auf ein Niveau mit Marken wie Ferrari und Maserati setzte. Selbst der 300 SL kam leistungsmäßig nicht heran, der frisch vorgestellte 911 war noch meilenweit davon entfernt. Das Ganze zu Preisen, die die Konkurrenz aufhorchen ließ. Der Erfolg konnte also nicht ausbleiben.
Dieses linksgelenkte Exemplar lief in Texas, es war damit etwas Sonnen verwöhnt. 1991 kam das Fahrzeug dann nach Deutschland, erhielt eine neue Lackierung und ein neues Interieur, sowie eine Überarbeitung der Mechanik und der Verschleißteile.

Als einzige Zugeständnisse der Originalität sind etwas breitere Chromspeichenräder mit einer 205er Bereifung und ein kleineres Lenkrad montiert. Insgesamt befindet sich das Fahrzeug in einem sehr guten technischen und optischen Zustand, wenn gleich kleine Details im Motorraum verbessert werden können. Also, das Fahrzeug lässt Ihnen noch Raum für Erfolgserlebnisse durch kleine Verbesserungsmöglichkeiten.

Technische Daten/Ausstattung

  • Marke

    Jaguar
  • Erstzulassung

    1963
  • Fahrgest.-Nr.

    889053
  • Motor

    Zylinder 6 Reihe
  • Hubraum

    3,8 Liter
  • Leistung

    265 PS/194 kw

Extras

Chromspeichenräder

Sold

Ă„nderungen, IrrtĂĽmer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Diese Seite teilen: