Beschreibung

Mit dem Baujahr 1956 handelt es sich um eine frühe Isetta, die sogenannte „Standart“, erkennbar an der Panorama Heckscheibe, aber auch an dem besonderem Rücklicht, in Szenekreisen “ Elefantenfuß “ genannt, sowie an den Torpedolampen.

Man geht in Clubkreisen davon aus, dass es von diesem frühen Modell vielleicht noch 100 Exemplare weltweit existieren, das ist also etwas für den wirklichen Kenner und Sammler.

Geliefert wird die Isetta mit dem orig. Kfz – Brief . Sie lief im Ruhrgebiet in 3.Hand bis August 1965. Die letzten 2 Halter gehörten übrigens dem weithin ausgestorbenem Beruf des Bergmannes an.

Neben dem sog. Pappdeckelbrief gibt es eine Betriebsanleitung, das Reserverad und der 2. Schlüssel sind selbstverständlich vorhanden.

Die Heizung und die 2 – Farblackierung waren werksseitige Extras. Den Gepäckträger und die innere Gepäckbrücke sowie die Sonnenblende und Scheinwerferabdeckungen gab es als Zubehör.

Die Qualität der Restaurierung ist gutachterlich mit der Note “ 1 “ bewertet. Eine Jahresgarantie wird zugesagt.

Technische Daten/Ausstattung

  • Marke

    BMW
  • Modell

    BMW Isetta 250
  • Erstzulassung

    1956
  • Fahrgest.-Nr.

    415179
  • Motor

    1 Zylinder
  • Hubraum

    245 ccm
  • Leistung

    12 PS/9 kW

Extras

Heizung
2 Farblackierung
Gepäckträger
Sonnenblende
Gepäckbrücke
Scheinwerferabdeckung

Preis: 35.900 EURO

Anfrage senden

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Diese Seite teilen: