Beschreibung

Seine Robustheit hat den “ Landy “ zur automobilen Legende gemacht, die fast 70 Jahre gebaut wurde und von der man im Hause Land Rover sagt, dass 70 % aller gebauten Fahrzeuge noch existent sind. Das passt in die Zeit, nachhaltiger kann ein Automobil kaum sein.

Im Jahr seines Erscheinens ( 1948 ) wurde Stahl kriegsbedingt noch zwangsbewirtschaftet. Flugzeugaluminium ( Duraluminium ) gab es aus dem Flugzeugbau des 2. Weltkrieges ausreichend. So wurde die Karosserie in leichtem Alu auf dem verwindungssteifem Rahmen montiert, was den Fahreigenschaften sehr zu Gute kommt.

Der Vorderradantrieb schaltete sich beim Einlegen des Untersetzungsgetriebes ( roter Hebel ) automatisch zu. Er ließ sich aber auch in der höheren Gangstufe mit getrenntem Hebel ( gelber Hebel) zuschalten . Eine Differentialsperre gab es werksseitig noch nicht, daher ist dieses Fahrzeug an den Vorderrädern mit einer Radnabensperre rechts und links ausgerüstet worden. Die Heizung war ein weiteres Extra.

Im Jahr 1999 ist dieses Fahrzeug aus England eingeführt worden. Ein Jahr später erhielt es einen neuen Motor aus Schweizer Armeebeständen. Da er seither nicht gefahren wurde, muss der Motor noch eingefahren werden.

Wir haben das Fahrzeug behutsam wieder hergerichtet (unter Beibehaltung authentischer Patina), einen neuen Service mit Abschmierdienst gemacht und natürlich eine neue Hauptuntersuchung machen lassen, so dass sie ihn für die nächsten 70 Jahre wieder genießen können. ( Damit können sie Ihre Enkel noch beglücken)

Sollten Sie ein Softverdeck aus Plane und Spriegel wünschen, bieten wir Ihnen dies gern separat an.

Technische Daten/Ausstattung

  • Marke

    Land Rover
  • Modell

    Land Rover Typ 86 Serie I
  • Erstzulassung

    1956
  • Fahrgest.-Nr.

    170600942
  • Motor

    4 Zylinder
  • Hubraum

    1.997 ccm
  • Leistung

    38kW/52 PS

Extras

Heizung
Hardtop
Sperren an den Vorderrädern
Anhängervorrichtung

Preis: 22.500 EURO

Anfrage senden

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Diese Seite teilen: