Beschreibung

Prof. Dr. Heinkel war für seine genialen Flugzeuge bekannt. Nach dem Krieg verlegte er sich auf die Produktion der allseits geschätzten Roller ( Heinkel Tourist ), daraus folgte der naturgemäß Wunsch , einen Roller mit Dach im Angebot zu haben, also eine Kabine.

Im Herbst 1956 testete Dr. Paul Simsa eine frühe Heinkel Kabine mit einer Topspeed von 87 Km/H. Er stellte sie über die Konkurrenz von BMW und Messerschmidt. Der Fahrkomfort, der niedrige Verbrauch des 4 – Takters und die Platzverhältnisse überzeugten ihn. Er sah Raum für 2 Erwachsene und 2 -3 Kinder.

Dennoch musste Heinkel 1958 aufgeben. Ein englischer Tester hielt die Kabine für das intelligenteste, was man auf 3 Rädern machen konnte. Wohl auch daher kaufte die engl. Fa. Trojan die Markenrechte und produziert noch 6.179 Exemplare in England. Davon einige linksgelenkt Kabinen, wie dieses nach Dänemark gelieferte Fahrzeug. Die orig. Betriebsanleitung ( dänisch ) liegt noch vor. Das Fahrzeug befindet sich ansonsten im restauriertem Zustand, leicht patiniert.

Zulassungsfähige deutsche Papiere mit neuer HU gehören dazu.

Technische Daten/Ausstattung

  • Marke

    Heinkel
  • Modell

    Heinkel Kabinenroller 200 Trojan
  • Erstzulassung

    1964
  • Fahrgest.-Nr.

    12792
  • Motor

    1 Zylinder Viertakt
  • Hubraum

    198 ccm
  • Leistung

    6 kw/10 PS

Preis: 27.500 EURO

Anfrage senden

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Diese Seite teilen: